Esse Opa nicht!! Setze ein (Satz-) Zeichen!

Für Arachnophoben:
Die Spinnen!
Die spinnen!

Für Kommunisten:
Er hatte liebe Genossen.
Er hatte Liebe genossen.

Für Lyriker:
Wäre er doch nur Dichter!
Wäre er doch nur dichter!

Für Vollzugsbeamte:
Der Gefangene floh.
Der gefangene Floh.

Für Liebespaare:
Hier, nimm ein Gummibärchen.
Hier, nimm ein Gummi, Bärchen.

Für Juristen:
Er unterschrieb sein Urteil nicht, hängen.
Er unterschrieb sein Urteil, nicht hängen.

Für Kannibalen:
Wir essen jetzt, Opa.
Wir essen jetzt Opa.

Für Pädagogen:
Schüler sagen, Lehrer haben es gut.
Schüler, sagen Lehrer, haben es gut.

For creative chefs:
She finds inspiration in cooking her family and her dog.
She finds inspiration in cooking, her family, and her dog.

For feminists:
Woman without her man is nothing.
Woman: Without her, man is nothing.

For the police:
We have two hours to kill someone come see us.
We have two hours to kill, someone come see us.

For gourmet cannibals:
We made dinner out of fresh veggies, new potatoes from our garden and my parents.
We made dinner out of fresh veggies and new potatoes from our and my parents‘ garden.

Time to eat children!
Time to eat, children!

For nervous parents:
Slow children crossing!
Slow, children crossing!

Und zu guter Letzt:

Das Geheimnis eines wirklich guten Burgers
“It takes many ingredients to make Burger King great but, the secret ingredient is our people.”

2017-08-25T13:38:04+00:00